Adobe Illustrator – Grundlagen: Zeichen-/Absatzformate

Absatz- und Zeichenformate nimmt man immer dann, wenn es um viel Text geht, der formatiert werden soll. Denn durch diese Vorlagen lassen sich z. B. Überschriften mit wenigen Klicks schnell für das gesamte Dokument ändern. Außerdem wird erklärt, wie die Standardschrift usw. verändert werden kann.

Absatz- und Zeichenformate nimmt man immer dann, wenn es um viel Text geht, der formatiert werden soll. Bei einfachen Flyern mit wenig Text ist das zwar auch möglich, aber eher zu viel Arbeit, wenn es sowieso nur eine Überschrift usw. gibt.

Ein Zeichenformat enthält Informationen über Schriftart, Schriftgröße, Skalierung, Zeilenabstand, Farbe usw.

Bei den Absatzformaten handelt es sich um Eigenschaften für Zeichenformate und Absatzformate (Abstände, Ausrichtung, Einzüge).

Um die Zeichenformate einzublenden, klicke ich auf Menü>Fenster>Schrift>Zeichenformat bzw. starte lieber gleich den Arbeitsbereich Typografie.

Wir empfehlen:
Illustrator-Video-Training - Basics und Tricks

 

Darin wird mir jetzt [Normales Zeichenformat] standardmäßig eingeblendet. Wenn ich darauf doppelklicke, sehe ich die Einstellungen. Und wie man sieht, ist nichts eingestellt bzw. nichts definiert. Wenn ich auf einen vorher selbst formatierten Text klicken würde, wären alle Zeichenformatierungen verloren bzw. auf das Standardzeichenformat geändert worden.

Um jetzt ein eigenes neues Zeichenformat anzulegen, habe ich zwei Möglichkeiten. Die bequemste wäre, erst z. B. eine Überschrift selbst im Text zu formatieren und dann die betreffende Stelle zu markieren und auf das Neu-Symbol im Zeichenformat zu klicken.

 

Im Übersichtsregister sehe ich alle gegenüber der [Normales Zeichenformat]-Vorlage eingestellten Änderungen. Empfehlung: Zeichen- bzw. Absatzformaten möglichst einen aussagekräftigen Namen geben, weil man sonst die Übersicht irgendwann verliert:

 

Ich habe natürlich jederzeit die Möglichkeit, diese Einstellungen zu ändern:

 

Auch die Schriftfarbe lässt sich definieren:

 

Mein neues Zeichenformat ist nun endlich angelegt, und jetzt kann ich mit dem Textwerkzeug weitere, noch unformatierte Überschriften auswählen und dann auf Überschrift blau klicken. Jetzt nimmt die Überschrift die zuvor definierten Eigenschaften an.

 

Habe ich einem Text z. B. ein Zeichenformat zugewiesen und ändere im Text die Schriftgröße manuell, dann wird im Zeichenformat ein Plus angezeigt, welches für Abweichung steht.

 

Möchte ich diese Änderung in mein Zeichenformat übernehmen, klicke ich in den Bedienfeldoptionen auf Zeichenformat neu definieren.

 

Soll allerdings der zuvor geänderte Text wieder das festgelegte Zeichenformat annehmen, klicke ich auf Abweichungen löschen oder direkt auf das Zeichenformat zwei Mal hintereinander oder einmal mit gedrückter Alt-Taste.

 

Wenn ich einen Word bzw. OpenOffice-Text importiere, dann werden auch dessen Absatzformate mit importiert und im Absatzformat-Bedienfeld angezeigt. Das kann ich aber jederzeit ändern oder durch Ziehen auf den Papierkorb löschen.

 

Ich möchte jetzt aber ein komplett neues Absatzformat definieren. Dazu formatiere ich z. B. eine Überschrift genau so, wie ich alle haben möchte. Sobald ich die erste Überschrift komplett fertig formatiert habe, markiere ich das Wort und klicke im Absatzformat-Bedienfeld auf das Neu-Symbol. Das neue Absatzformat nenne ich z. B. Überschrift und kann jetzt noch unter Optionen anschauen, ob tatsächlich alles korrekt eingerichtet ist.

Sobald ich jetzt eine neue Überschrift auswähle, klicke ich auf das Absatzformat,M und schon hat die neue Überschrift alle Einstellungen, die ich vorher definiert habe, übernommen. Der größte Vorteil dabei: Möchte ich später z. B. eine andere Farbe oder Dicke haben, reicht ein Klick auf das Absatzformat, und schon haben sich alle meine Überschriften, die dieses Absatzformat haben, aktualisiert. Das spart Zeit!

 

Habe ich jetzt mehrere Absatzformate angelegt, reicht ein Klick in den betreffenden Absatz, um im Absatzbedienfeld zu sehen, welche Absatzformatierung wirkt. Denn die wird dann entsprechend markiert.

Ich habe auch die Möglichkeit, vorhandene Absatzformate durch Ziehen auf das Neues Format-Icon zu duplizieren.

Möchte ich ein Absatzformat ändern, reicht ein Doppelklick auf den Namen. Ist jedoch ein Text markiert, wird sofort die Absatzformatierung angewendet, außer ich halte Strg+Umschalt beim Doppelklicken.

Einzelne Absatzformate zu löschen ist ganz einfach: Ich ziehe dazu den Namen auf den Papierkorb. Habe ich sehr viele Absatzformate im Dokument definiert und möchte ich alle nicht verwendeten löschen, klicke ich in den Absatzformat-Optionen auf Alle nicht verwendeten auswählen und ziehe die dann auf den Papierkorb.

 

Es ist mir auch möglich, vorhandene Absatz- oder Zeichenformate zu kopieren. Dazu ziehe ich den Namen auf das Neu-Symbol im Bedienfeld.

Richtig toll finde ich die Möglichkeit, Absatzformate aus vorhandenen Illustrator-Dokumenten zu importieren. Dazu klicke ich im Absatzbedienfeldmenü auf Absatzformate laden bzw., wenn ich auch gleich die passenden Zeichenformate laden möchte, klicke ich auf Alle Formate laden.


Im Bedienfeld Zeichenformat handelt sich um Grunde um komplett die gleichen Funktionen wie im Absatzbedienfeld, jedoch fehlen die Einstellungen zu den Absätzen. Das Tolle ist jedoch dabei, dass, wenn ich ein Zeichenformat definiert und entsprechenden Wörtern zugewiesen habe, diese sich nicht von den Absatzformaten stören lassen, auch wenn ich den Text auswähle und einer Absatzformatierung zuweise. Das Einzige wäre, wenn ich im Zeichenformat keine Schriftgröße definiert habe, aber dafür in dem Absatzformat. Dann würde die Schriftfarbe gleich bleiben, aber die Schriftgröße sich ändern. Auch würde die Schriftfarbe so wie im Zeichenformat definiert beibehalten, selbst wenn ich diese in den Absatzformaten anders definiert habe.

 

Standardschriftart/Format ändern:

Ich habe auch die Möglichkeit, die Standardschriften usw. der Vorlagendateien (Druck, Web, …) zu verändern.

 

Dazu rufe ich mir die Dateien wie folgt auf (unter Windows Vista):

C:UsersBENUTZERNAMEAppDataRoamingAdobeAdobe Illustrator CS4 Settingsde_DENew Document Profiles öffnen.

 

Dann im Zeichenformatbedienfeld den Eintrag [Normales Zeichenformat] bzw. im Absatzformatbedienfeld den Eintrag [Normales Absatzformat] ändern.

 

Jetzt nur noch die Einstellungen so ändern, wie ich sie haben will, danach Datei speichern und Illustrator neu starten. Schon sind die neuen Werte standardmäßig aktiv.

Das Video zu diesem Tutorial findest Du hier.

Wir empfehlen:
InDesign-Video-Training - Moderne Praxis

Unsere Empfehlung für dich

Illustrator für Einsteiger & Aufsteiger

Illustrator für Einsteiger & Aufsteiger

Einsteigen in die große Welt der Vektoren war noch nie so einfach. In über 5 Stunden Videomaterial erfährst du alles über das Arbeiten mit Adobe Illustrator CC.

  • Grundlegende Funktionen, Werkzeuge und Bedienfelder ausführlich erklärt
  • Zahlreiche Praxisbeispiele zur Erstellung von Effekten mit allerhand Tipps und Tricks
  • Bonus-Kapitel mit speziellen Anwendungsgebieten von Adobe Illustrator

Zum Training